Niederlande 2017

Tot ziens Gouda

Nach dieser spannenden Zeit in den Niederlanden hieß es am Sonntag Abschied nehmen. Vor meinem Flug verbrachte ich jedoch noch einige Stunden in Amsterdam.

Trein geannuleerd

Am Donnerstagvormittag in die Kennismakerij in Tilburg zu kommen, war leichter gesagt als getan. Alle sorgfältig ausgewählten Züge wurden gestrichen – Trein geannuleerd. Irgendwie fand ich dann doch meinen Weg und es hat sich gelohnt.

De Delftse Blauw

Die Stadt Delft ist bekannt für Keramik und speziell für die blauen Dekorationen darauf - De Delftse Blauw. Ich konnte gestern Vormittag in der Manufaktur De Royale Porceleyne Fles einen Einblick in die Herstellung dieses bekannten Produktes gewinnen.

Ik spreek geen Nederlands

„Ich spreche kein Niederländisch!“ Diesen Satz habe ich am Sonntag sehr häufig verwendet, da ich in der Chokoladefabriek mitarbeiten durfte und mich einige Leser angesprochen haben.

Hartelijk welkom in Gouda

Im Sommer 2017 hat die Bibliothek Gouda, die für ihr besonders innovatives Arbeiten ausgezeichnet wurde, ein Librarian in Residence Programm ins Leben gerufen. Ich habe mich beworben und darf nun 10 Tage in dieser wundervollen Stadt und der beeindruckenden Bibliothek verbringen.

Bibliothekarische Reise durch die Niederlande - eine Nachlese

Von 22. bis 27. März 2017 verschlug es neun Mitglieder des Vorstands und der Geschäftsstelle des BVÖ zusammen in die Niederlande, wo in Den Haag ein Treffen der deutschsprachigen Verbände (dbv, BVÖ, VÖB, BIS) mit IFLA, EBLIDA und LIBER zur Optimierung der europäischen und internationalen Lobbyarbeit stattfand.