USA 2018

Die Red Sox gewinnen die World Series und unsere Löwen sind begeistert...

RedSoxFan

 

Ganz Boston ist im World Series Fieber, d.h. im Baseball-Fieber, für all jene, die sportlich nicht am Laufenden sind... Es hieß Boston Red Sox gegen die Los Angeles Dodgers! Und auch die Löwen in der Kinderbücherei der Boston Central Library hat das Baseball-Fieber voll erwischt...

Höret, Höret – die Dragqueens and Dragkings lassen zur StoryTime bitten...

Dragqueens and Dragkings und ich

 

Es ist Samstag Nachmittag in der Kinderbücherei und es sind ziemlich viele Kinder samt ihren jeweiligen Aufsichtspersonen da, was für ein Wochenende nicht ungewöhnlich ist (ja richtig gelesen: die BPL hat auch Samstag (9-17 Uhr) und Sonntag (13-17 Uhr) geöffnet)... Plötzlich erscheinen drei Dragqueens und Dragkings und verprechen

„We're gonna see some books and and we're gonna see some looks!“

Auf geht’s in die Kinderbücherei!

Cubby the lion

 

Auf geht’s in die Kinderbücherei, die bunt, freundlich und überaus einladend ist... Das kindgerechte Gestaltungskonzept, das liebevolle Design und die vielen originellen Details und Ideen sind überwiegend der Kinderbibliothekarin Laura Koenig (meine Ansprechperson vor Ort) zu verdanken, die an der Planung maßgeblich beteiligt war.

Boston Public Library, da bin ich...! Again!

Fireflies

 

Das ist sie also: die Boston Public Library! - Teil 2

 

Nach meiner besinnlichen Zeit in dem ach so anheimelnden Lesesaal (aus diesen gemütlichen Windsor-Holzstühlen mit gerundeter Rückenlehne will man gar nicht mehr aufstehen...), mahnt die Zeit und ich erklimme die „Sargent Gallery“, von deren Aufgang man von oben in die Lesehalle schauen kann...

Boston Public Library, da bin ich...!

BPL Hauptfassade

Das ist sie also: die Boston Public Library! - Teil 1

 

Die BPL wurde 1848 gegründet und hat auf dem Gebiet des öffentlichen Bibliotheks- bzw. Büchereiwesens wahrlich Pionierarbeit geleistet: sie gilt als die erste öffentlich zugängliche städtische Bibliothek der USA, die aus öffentlichen Mitteln unterhalten wurde (und größtenteils immer noch wird) und die BesucherInnen aller Gesellschaftsschichten erstmalig erlaubte, Bücher ohne Gebühren auszuleihen und daheim (statt nur im Lesesaal) zu lesen.

Boston Public Library, ich komme...!

BPL

 

Es ist Sonntag, und da ich erst am nächsten Tag in der Boston Public Library – ab jetzt kurz BPL genannt – erwartet werde, mache ich mich ein wenig mit Boston und Cambridge (immerhin wohne ich in der Stadt bzw. dem Vorort von Boston) bekannt: ich spaziere durch die Straßen, bewundere die Architektur...

Seiten